Menü
Artikel 1 VON 23 Zurück zur Übersicht
Die Mediation – Ausgabe Quartal II / 2018
Die Mediation – Ausgabe Quartal II / 2018

Schwerpunkt: Im Entscheidungsstrudel

Gernot Barth, Bernhard Böhm (Hrsg.)

2018 | Geheftet, fbg. | 82 S., dt. | ISSN 2366-2336

Art. Nr.: 199645
9,90 € *

Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen mehr Entscheidungen treffen als je zuvor. Doch hat sie das zufriedener gemacht? Eher nicht. Psychologen sprechen in diesem Zusammenhang von der „Tyrannei der Wahl“. Sicher ist: Unsere Entscheidungen werden durch viele Parameter beeinflusst – zum Beispiel Hormone, die eigene Herkunft und die der Familie, spontane Gefühle, aber auch Tricks von Verkäufern.
Um den zum Teil unbewusst wirkenden Mechanismen des Entscheidungsdrucks auf den Grund zu gehen, beschäftigen wir uns in der aktuellen Ausgabe der „Mediation“ ausgiebig mit dem Schwerpunktthema „Im Entscheidungsstrudel“. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl von spannenden Beiträgen, unter anderem:
  • Der Feind in meinem Kopf. Stopp den inneren Kritiker!,
  • Gespaltene Führung – zwischen Anspruch und Wirklichkeit,
  • Wenn die Liebe fremdgeht – zerrissen zwischen Gefühl und Moral,
  • Erfolgreich durch Selbstmanagement? Verlassen Sie sich besser nicht darauf!,
  • Wie Sie selbstbewusst und sicher durchs Leben gehen – zehn Tipps.

Wie gewohnt erwarten Sie über den Schwerpunkt hinaus weitere aufschlussreiche Themen und Impulse. Lesen Sie unter anderem, wie Sie schwierige Konfliktgespräche mithilfe alter Kampfkunstweisheiten erfolgreich führen können, welche Chancen, Möglichkeiten und Grenzen die Mediation in einem Insolvenzverfahren bietet und welche Bedeutung die konsensuale Konfliktlösung für arabische Marktteilnehmer hat.