Menü
Artikel 5 VON 13 Zurück zur Übersicht
Warum ambulante neurologische Rehabilitation?
Warum ambulante neurologische Rehabilitation?

Rehabilitationsmedizinische und kaufmännische Grundlagen zur Errichtung eines Rehabilitationszentrums

Horst Gerhard, Matthias Suchanek, Oliver Gondolatsch (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-073-6 2016 | Broschiert, s/w | 152 S., dt.

Art. Nr.: 173978
29,90 € *

Im Vergleich zu anderen Ländern hat Deutschland ein sehr großes Angebot an stationären Rehabilitationseinrichtungen. Daher muss die Frage gestellt werden: Brauchen wir in Deutschland überhaupt einen Ausbau der ambulanten neurologischen Rehabilitation? Um diese Frage zu beantworten, müssen zuvor jedoch folgende Fragen gestellt werden:

  • Will der Patient als selbstbestimmter Bürger eine ambulante neurologische Rehabilitation?
  • Ist die ambulante neurologische Rehabilitation bei den häufigsten neurologischen Krankheitsbildern effizient im Vergleich zur stationären Rehabilitation?
  • Ist die ambulante neurologische Rehabilitation kostengünstig und wirtschaftlich durchführbar?

Diese Fragen können im Rahmen der Publikation auf­grund der Erfahrungen durch einen langjährigen Betrieb einer ambulanten neurologischen Rehabilitationseinrichtung eindeutig beantwortet werden.

Die  Ausführungen in diesem Buch sollen Ärzten und Klinikbetreiber motivieren und befähigen, eine ambulante neurologische Rehabilitationseinrichtung zu errichten. Die Versicherungsträger sollten die hier vorgestellte effektive und von den Patienten gewünschte Rehabilitationsform unterstützen und die Neugründungen an Krankenhäusern oder als selbständige Einrichtung fördern.