Menü
Artikel 4 VON 30 Zurück zur Übersicht
Über den Konflikt zur Innovation
Über den Konflikt zur Innovation

Vertrauen schaffen, Konflikte wagen, Innovationen gewinnen

Wolfram Dreier

ISBN 978-3-95663-111-5 2017 | Broschiert, s/w | 59 S., dt.

Art. Nr.: 189687
14,90 € *

Konflikte in Unternehmen – wie Sie daraus Innovationen generieren

Die landläufige Meinung ist klar. Eigentlich kommen sie  nur in den jeweils anderen Abteilungen vor, ein guter Manager weiß sie zu vermeiden oder lässt sie erst gar nicht ans Tageslicht kommen: Konflikte. Dabei ist sich die Wissenschaft einig, dass Konflikte – richtig angepackt – wahre Innovationstreiber sein können.
Wolfram Dreier nimmt in diesem Buch zunächst die grundlegenden Begriffsklärungen vor, bevor er Schritt für Schritt auf die engen Zusammenhänge zwischen Innovation und Konflikt eingeht. Abgeleitet aus intensiven Expertengesprächen mit erfahrenen Inhabern und Führungskräften aus innovativen Unternehmen zeigt er die praxisrelevanten Aspekte auf dem Weg „über den Konflikt zur Innovation“ auf. Abgerundet wird das Buch durch einen speziellen Blick auf das Modell der InnoMediation, einem Mediationsverfahren zur Lösung von Konflikten bei gleichzeitiger Förderung von Innovationen.


Eine Publikation des Steinbeis-Transferzentrum Personalmanagement und Unternehmenskommunikation.


Über den Autor
Wolfram Dreier ist ein gefragter Experte zum Thema Konfliktlösung, Mediation und Innovation sowie Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Personalmanagement und Unternehmenskommunikation. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Esslingen, arbeitete viele Jahre als Wirtschafts- und Innovationsförderer und Geschäftsführer kommunaler Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Im Anschluss daran übernahm er als Leiter Kommunikation und später als Personalvorstand Verantwortung in einem mittelständisch geprägten Maschinenbauunternehmen. Dreier begleitet Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in den Themenbereichen Innovationsmanagement und Entrepreneurship. Berufsbegleitend absolvierte Dreier eine Ausbildung zum Wirtschaftsmediator an der Steinbeis-Hochschule Berlin sowie ein Studium zum Master of Arts in Mediation und Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).