Menü
Artikel 0 VON 0 Zurück zur Übersicht
HR Performance Controlling
HR Performance Controlling

Die betriebswirtschaftliche Steuerung von Personal und Personalarbeit

Viktor Lau | Edmund Haupenthal

ISBN 978-3-941417-90-8 2011 | Broschiert, s/w | 194 S., dt.

Art. Nr.: 148589
29,90 € *

HR Performance Controlling ist mehr als Personalcontrolling. Es erschöpft sich nicht in trivialer Personalstatistik. Ebenso wenig knüpft es an überzogene Modelle der Humankapitalbewertung an. Vielmehr beinhaltet HR Performance Controlling die betriebswirtschaftlich orientierte Planung und Steuerung sowie die informatorische und legitimatorische Grundlegung aller Prozesse, Methoden und Systeme zur Personalbeurteilung, -vergütung und -entwicklung. Es fungiert als Navigationsunterstützung für die Umsetzung der Personalstrategie und als Instrumentarium zur Rationalitätssicherung von Unternehmensführung.
Das vorliegende Buch ist aus der Perspektive langjähriger Praxis im Personalmanagement und im Controlling geschrieben worden. Im Vordergrund stehen praxisbewährte und praxistaugliche Verfahren zur Bewertung und Steuerung der Personalarbeit und Humanressourcen. Gleichzeitig reflektiert dieses Buch den aktuellen Diskussions- und Forschungsstand. Es zeichnet sich gleichermaßen durch praktische Orientierung wie durch wissenschaftliche Grundlegung aus. Das Buch richtet sich daher zugleich an Praktiker der betrieblichen Personalarbeit, an Personalleiter, -referenten und -entwickler, an Fachleute im Controlling und in der Unternehmenssteuerung sowie an Lehrende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre (mit Schwerpunkt ''Personal und Organisation'') und der Arbeits- und Organisationspsychologie.


Über die Autoren

Dr. Viktor Lau, Jahrgang 1966, hat Philosophie, Geschichte, Germanistik und Betriebswirtschaftslehre studiert und war über zehn Jahre als Berater für die Steinbeis-Stiftung und für weitere internationale Beratungs- und Weiterbildungsunternehmen tätig. Im Anschluss daran war er langjährig in einem DAX-30-Konzern für die strategische Personalentwicklung der Kerngeschäftsfelder verantwortlich. Heute leitet er die Personalentwicklung in einer norddeutschen Universalbank. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Personalstrategie und -organisation, Personalentwicklung und Weiterbildung, Personal- und Bildungscontrolling. Er ist Autor zahlreicher Fachbeiträge und Bücher zu den Themen Personalmanagement, Personalentwicklung und Weiterbildung. Zuletzt ist (gemeinsam mit Edmund Haupenthal) das Buch erschienen ''HR Performance Management. Mitarbeiter beurteilen, vergüten und entwickeln'' (Steinbeis-Edition 2010). (Stand: 12/2011)

Prof. Edmund Haupenthal, Jahrgang 1955, hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) studiert. Nach beruflichen Stationen in einem Automobilzulieferkonzern und in leitenden Funktionen bei zwei Beratungsunternehmen ist er seit 18 Jahren als selbständiger Berater und Trainer tätig. Er leitet zwei Transferzentren der Steinbeis-Stiftung, die sich mit Themen der Analyse, Bewertung und Entwicklung von Unternehmen sowie der Unternehmensnachfolge beschäftigen. Daneben unterrichtet er seit über zehn Jahren an zwei Hochschulen in Süddeutschland und der Schweiz in Management- und Personalthemen. Seine Schwerpunkte liegen im Coaching von mittelständischen Unternehmen bei der strategischen Neuausrichtung sowie der integrierten Unternehmensentwicklung. Er ist Mitautor mehrerer Fachbeiträge zu den Themen Personalmanagement, Personalentwicklung, Multimedia und Outsourcing. (Stand: 12/2011)