Menü
Artikel 0 VON 0 Zurück zur Übersicht
Schwarzbuch Personalentwicklung
Schwarzbuch Personalentwicklung

Spinner in Nadelstreifen

Viktor Lau

ISBN 978-3-943356-79-3 2013 | Broschiert, s/w | 328 S., dt.

Art. Nr.: 162561
19,90 € *

In deutschen Unternehmen breitet sich eine unheilvolle Managementesoterik aus. In Form von zen-buddhistischen Meditationszirkeln, pseudotherapeutisch-mystischen Beratungstechniken, typologischer Eignungsdiagnostik oder zoologisch angereicherter Führungskräfteentwicklung. Die Personalentwicklung ist zum Haupteinfallstor dieser bedenklichen Strömungen in Wirtschaftsunternehmen und Behörden geworden.
Das vorliegende Buch verfolgt demgegenüber einen aufklärerischen Impuls. Es führt in die Tiefen und Untiefen der Managementesoterik ein, beschreibt den soziologischen Hintergrund für Fehlentwicklungen in der Personalentwicklung und skizziert die Grundlinien evidenzbasierter und verantwortungsvoller Personalentwicklung.
Das Buch richtet sich gleichermaßen an Praktiker der Personalarbeit, an Personalleiter, Personalentwickler und Personalreferenten sowie an Lehrende und Studierende der einschlägigen Studiengänge (Betriebswirtschaft mit Vertiefung „Personal und Organisation“, Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie). 


Eine Publikation des Steinbeis-Transferzentrum Technologie - Organisation - Personal (TOP)


Über den Autor
Dr. Viktor Lau (Jahrgang 1966) hat Betriebswirtschaftslehre, Germanistik, Geschichte und Philosophie studiert. Er gilt heute als einer der führenden Experten für die Personalwirtschaft in Deutschland. Seine Schwerpunkte liegen in den Themenfeldern Strategisches Personalmanagement, Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung. Dr. Lau hat zahlreiche Beiträge und Bücher zur Personalwirtschaft verfasst, zuletzt „Die Mitarbeiterbeurteilung. Leistungen bewerten – Kompetenzen einschätzen – Potenziale identifizieren.“ (Steinbeis-Edition 2015).

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Personalentwicklung Personalentwicklung 2012 | Broschiert, s/w | 288 S., dt.