Menü
Artikel 5 von 6 Zurück zur Übersicht
Konfliktlösung online?
Konfliktlösung online?

Basics of Online Dispute Resolution, Band 1

Gernot Barth, Bernhard Böhm (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-021-7 2014 | E-Book (PDF), fbg. | ca. 108 S., dt./engl.

Art.-Nr.: 174752
14,99 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Immer wieder ist in den Medien von der "Generation Internet" oder "Generation Facebook" die Rede. Menschen verbringen einen immer größeren Teil ihrer Lebenszeit im Internet. Geschäftsbeziehungen, Freundschaften, gar Liebesbeziehungen werden in dieser virtuellen Welt initiiert und gepflegt. Zudem treten Landesgrenzen durch den wachsenden weltweiten Handel und das scheinbare Zusammenschrumpfen von Entfernungen durch die Nutzung technischer Hilfsmittel in den Hintergrund.
In dieser globalisierten Welt entstehen immer mehr Konflikte zwischen Parteien, die räumlich voneinander getrennt sind. Kommen Geschäfte im Internet zustande, begegnen sich die Parteien noch nicht einmal persönlich. Warum sollte man speziell diese Konflikte nicht auch dort lösen, wo sie entstanden sind, nämlich "online"?
Das Buch stellt einen umfangreichen Erfahrungsschatz von internationalen Konfliktexperten aus verschiedenen Institutionen und mit unterschiedlichen Expertisen zur Verfügung. Diese liefern zum einen Leitfäden und Anregungen für Ihr eigenes Agieren im Online-Konfliktlösungsbereich. Zum anderen erhalten Sie einen komprimierten Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Online Dispute Resolution.


E-Book (PDF) der vergriffenen Print-Ausgabe von 2012.

Erschienen als Band 1 in der Reihe "Basics of Online Dispute Resolution".


PD Dr. habil. Gernot Barth beschäftigt sich seit über zehn Jahren wissenschaftlich mit dem Thema Konflikt und ist seit der Gründung des Instituts für Kommunikation und Mediation – IKOME®, des Steinbeis-Beratungszentrums Wirtschaftsmediation sowie des Steinbeis-Transfer-Instituts Akademie für Soziales und Recht an der Steinbeis-Hochschule Berlin als Mediator und Ausbilder von Mediatoren tätig. Zuvor war Gernot Barth an diversen deutschen Universitäten im Rahmen von Vertretungsprofessuren an pädagogischen Fakultäten aktiv. Sein heutiger Arbeitsschwerpunkt ist die Mediation, insbesondere im inner- und zwischenbetrieblichen Bereich. Darüber hinaus mediiert Gernot Barth in Familienkonflikten. Dabei arbeitet er auch mit Video-Online-Mediation.
RA Bernhard Böhm, M. M., arbeitet seit über zwölf Jahren als Mediator und ist Experte für Mediation und außergerichtliches Konfliktmanagement. Mit seinem Profil gehört er zu den Anwälten in Deutschland, die ihren Schwerpunkt auf dem Gebiet der Mediation, der Kommunikation und der nichtrechtlichen Konfliktbearbeitung haben. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählt die Mediation, insbesondere innerhalb und zwischen Unternehmen, sowie die Mediation im öffentlichen Bereich. Gemeinsam mit Dr. Gernot Barth leitet er das Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation sowie die staatlich anerkannte Gütestelle der Steinbeis Beratungszentren GmbH im Steinbeis-Verbund. Außerdem ist er mitverantwortlich für diverse nationale und europäische Mediationsprojekte zur grenzüberschreitenden Mediation.
// Stand: 10/2014