Menü
Artikel 1 von 3 Zurück zur Übersicht
Ferdinand Steinbeis. 1807-1893
Ferdinand Steinbeis. 1807-1893

Günter von Alberti | Steinbeis-Stiftung (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-076-7 2016 (7. überarb. und erw. Aufl.) | Hardcover, s/w | 52 S., dt./engl.

Art.-Nr.: 185051
0,00 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Ferdinand von Steinbeis, Namensgeber der Steinbeis-Stiftung, war der erste Wirtschaftsförderer in Württemberg: Schon Mitte des 19. Jahrhunderts setzte er als Leiter der Zentralstelle für Handel und Gewerbe auf den Transfer von Wissen und Technologien. Er entwickelte wegweisende Konzepte für die duale Ausbildung und die konkrete Anwendung von Technologien. Mit seinen Konzepten und den damit verbundenen vielfältigen Aktivitäten als Wirtschaftsförderer prägte er einen Wissens- und Technologietransfer, den der Steinbeis-Verbund heute unternehmerisch umsetzt.
Auch im 21. Jahrhundert ist das Interesse an der Person Ferdinand von Steinbeis und seinen Grundkonzepten groß und macht eine weitere, inzwischen siebte Auflage seiner Biographie notwendig. Dies zeigt auch in Zeiten, die von gesellschaftlichen Umbrüchen und Auswirkungen einer globalisierten Wirtschaft sowie der Konvergenz von Technologien geprägt sind, die bis heute anhaltende Bedeutung seiner visionären Denkansätze und Konzepte. Diese in der Weiterentwicklung des Steinbeis-Verbunds stets aufs Neue an die Herausforderungen der aktuellen Wirtschaft angepasst umzusetzen, ist die Verpflichtung, der die Steinbeis-Stiftung verbunden ist.