Menü
Artikel 6 von 7 Zurück zur Übersicht
Der Steinbeis Unternehmens-Kompetenzcheck
Der Steinbeis Unternehmens-Kompetenzcheck

Organisationale Fähigkeiten und ganzheitliche Kompetenzmessung

Steinbeis-Stiftung (Hrsg.) | Michael Ortiz, Katharina Maurer

ISBN 978-3-95663-006-4 2014 | Softcover, fbg. | 130 S., dt.

Art.-Nr.: 170770

Die zweite Steinbeis Consulting Studie "Organisationale Fähigkeiten und ganzheitliche Kompetenzmessung" stellt erste Ergebnisse des Projektes "Steinbeis Unternehmens-Kompetenzcheck" vor. Dr. Michael Ortiz und Katharina Maurer greifen mit ihrer Studie ein Thema auf, das aktuell eine neue, tiefgehende und breite Dynamik im Bereich der Beratung und des Managements entwickelt und von Steinbeis verstärkt im Rahmen des Steinbeis Consulting Forums bearbeitet wird. Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines eigenen Tools für Berater zur Erfassung und Analyse von Unternehmenskompetenzen, das ganzheitlich in seinem Ansatz, fundiert in seinen Methoden und einfach in der Anwendung ist und somit insbesondere in Beratungen eingesetzt werden kann. Aber auch Unternehmer können und sollen dieses Werkzeug für eine erste Unternehmensanalyse anwenden. Mit dem Steinbeis Unternehmens-Kompetenzcheck ist ihm Rahmen einer Steinbeis Consulting Group ein solches Instrument entstanden, das diesen Kriterien entspricht. Die Studie diskutiert die wesentlichen Meilensteine des Projektes, die zentrale Elemente des konzeptionellen Ansatzes, sowie den methodischen Hintergrund des Steinbeis Unternehmens-Kompetenzchecks. Sie stellt darüber hinaus die Ergebnisse zweier Pretest-Phasen und einer aktuellen empirischen Studie mit dem Check vor, die erste Einblicke in die praktische Anwendung und Leistungsfähigkeit des Instruments geben.


Die Publikation ist als kostenfreier Download (PDF) verfügbar.


Dr. Michael Ortiz (Dipl.-Soz. Univ.) promovierte an der Universität Mannheim im Fachgebiet der vergleichenden Innovationssystemforschung. In seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit an den Universitäten Mannheim und Oldenburg befasste er sich mit den thematischen Schwerpunkten Innovationsforschung, Innovationsmanagement, Wissens- und Technologietransfer, regionale Wissensökonomien, Wirtschafts- und Organisationssoziologie, Europäisierungsprozesse, vergleichende Makrosoziologie, sowie qualitativ-empirische Methoden. Seit Juli 2013 ist er als Projektleiter für Unternehmens- und Strategieberatung, wettbewerblichen Wissens- und Technologietransfer, Unternehmenskompetenzmessung, Unternehmensgründungen, Studien und Evaluierungen bei der Steinbeis Beratungszentren GmbH in Stuttgart tätig.
Katharina Maurer (B. Eng) absolvierte ihr Studium des Wirtschaftingenieurwesens an der Hochschule Heilbronn. Seit 2012 ist sie als Projektleiterin für die Steinbeis Beratungszentren GmbH in Stuttgart im Bereich der Betreuung und Begutachtung von Förderprogrammen (Energie- und Ressourceneffizienz) für Unternehmen und Landesbanken tätig. Zusätzlich arbeitet sie im Wissens- und Technologietransfer an der Schnittstelle Hochschule Wirtschaft (KMU). Praktische Erfahrung sammelte sie in der Automobil- und in der Maschinenbauindustrie. Gegenwärtig befasst sie sich intensiv mit dem Thema der ganzheitlichen Unternehmenskompetenzmessung.
// Stand: 07/2014