Menü
Artikel 3 von 6 Zurück zur Übersicht
Modernes Personalmanagement im Engineering
Modernes Personalmanagement im Engineering

Trends - Herausforderungen - Handlungsempfehlungen

Arnd Gottschalk, Arno Voegele | Steinbeis-Stiftung (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-010-1 2014 | Softcover, fbg. | 64 S., dt.

Art.-Nr.: 164839

Cover als JPEG


Modernes Personalmanagement versteht sich heute als Gestalter der Ressource Personal im Unternehmen. Zentraler Aspekt ist dabei die Wertschöpfungskomponente: Wurde die Personalfunktion und die Personalführung in der Vergangenheit als primär administrativ-nichtwertschöpfend verstanden, hat sich die Sichtweise spätestens seit der Verknappung der Bewerberzahlen auf dem Ingenieursmarkt verändert. Personalmanagement handelt heute strategisch-zielorientiert und unterstützt proaktiv-integriert die Geschäftsstrategie.
Bereits die Steinbeis Engineering Studie 2012 hat die herausragende Stellung des "Faktor Mensch" im Produktentstehungsprozess aufgezeigt, sodass die Studie hier logische Ansatzpunkte für eine weiterführende Untersuchung findet.
Die Steinbeis-Transferzentren Personal und Organisation sowie Entwicklung und Management haben Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt eine Studie durchgeführt und insgesamt 64 Personalentscheider (Führungskräfte und Personalleiter, vornehmlich aus KMUs) zu aktuellen Themen des modernen Personalmanagements befragt. Diese Ergebnisse wurden anhand einer Metaanalyse mit weiteren Studien in Vergleich gebracht, sodass im Endergebnis ein fundierter Überblick mit konkreten Handlungsempfehlungen für das moderne Personalmanagement im Bereich Engineering steht.


Die Publikation ist vergriffen, aber als kostenfreier Download (PDF) verfügbar.

Erschienen in der Reihe "Steinbeis Engineering Studien"


Prof. Dr. Arnd Gottschalk lehrt seit 2009 Personalmanagement und Unternehmensentwicklung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Bereits seit 2004 ist er Leiter des Steinbeis-Transferzentrum Personal & Oganisation mit den Schwerpunkten strategisches Personalmanagement und Organisationsentwicklung.
Prof. asoc. univ. PhDr. Arno Voegele
war in verschiedenen Industrieunternehmen sowie in Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft tätig. Seit 1987 leitet Arno Voegele das Steinbeis-Transferzentrum Produktion & Management und seit 2001 ist er zusätzlich Direktor des Steinbeis-Transfer-Instituts Entwicklung & Management der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB).
// Stand: 05/2014