Menü
Artikel 5 von 7 Zurück zur Übersicht
Werte im Wandel?
Werte im Wandel?

Erwartungen junger Führungskräfte und wie Selbstständige und Arbeitgeber darüber denken

Steinbeis-Stiftung (Hrsg.) | Konrad Zerr, Stephan Fischer

ISBN 978-3-941417-37-3 2010 | Softcover, fbg. | 88 S., dt.

Art.-Nr.: 140035

Cover als JPEG


Die Steinbeis-Studie "Werte im Wandel? – Erwartungen junger Führungskräfte und wie Selbstständige und Arbeitgeber darüber denken" wurde von der Steinbeis-Stiftung in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland durchgeführt. Dazu haben mehr als 1.000 Wirtschaftsjunioren, fast paritätisch verteilt auf selbstständige Unternehmer und Angestellte, im Juni 2010 an einer standardisierten Online-Befragung teilgenommen. Die Studie wurde wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Konrad Zerr und Prof. Dr. Stephan Fischer, welche beide Berater des Steinbeis-Beratungszentrums MIC (Marketing – Intelligence – Consulting) und Professoren der Hochschule Pforzheim sind.
Zentrale Ergebnisse der Steinbeis-Studie in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland sind:

  • Selbstständige erscheinen werteorientierter als Angestellte.
  • Angestellte erwarten von ihren Arbeitgebern vor allem Fairness; der zentrale Wert, um die Identifikation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit dem eigenen Unternehmen zu steigern.
  • Dagegen sind aus Angestelltensicht die Umweltfreundlichkeit potenzieller Arbeitgeber oder die Möglichkeit, auch international arbeiten zu können, eher von untergeordneter Bedeutung bei ihrer Entscheidung für einen Arbeitgeber.

"Steinbeis trifft mit den Erkenntnissen über Werte im Wandel bei den Wirtschaftsjunioren ins Schwarze!" Daniel Bischoff (WJ Karlsruhe)


Die Publikation ist vergriffen, aber als kostenfreierDownload (PDF) verfügbar.


Prof. Dr. Konrad Zerr leitet das Steinbeis-Beratungszentrum Marketing – Intelligence – Consulting und ist Professor für Marketing an der Hochschule Pforzheim. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. quantitative Marktforschung, Markenführung und Dienstleistungsmarketing.
Prof. Dr. Stephan Fischer ist Berater am Steinbeis-Beratungszentrum Marketing – Intelligence – Consulting und Professor im Studiengang Personalmanagement an der Hochschule Pforzheim. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. Potenzialanalyse und -entwicklung, Führung in der Prozessorganisation und strategisches Kompetenzmanagement.
// Stand: 11/2010