Menü
Artikel 6 von 10 Zurück zur Übersicht
Sicherungskultur und Schutzkonzepte
Sicherungskultur und Schutzkonzepte

Joachim Lindner | Steinbeis-Hochschule Berlin (Hrsg.)

ISBN 978-3-941417-23-6 2010 | Softcover, s/w | 168 S., dt.

Art.-Nr.: 138370
19,90 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Zu den größten Herausforderungen in einem Unternehmen gehören die gegenseitige Abhängigkeit der Unternehmenskultur, der darin enthaltenen Sicherungskultur und der Schutzkonzepte sowie deren Umsetzung und Weiterentwicklung zu einem tragfähigen Konzept. Das Buch zeigt Beispiele für Sicherheitskultur und Schutzkonzepte in Abhängigkeit von Branchenzugehörigkeit, Vorgaben des Gesetzgebers und internationalen Einflüssen auf. Am Beispiel von Anlagen, welche unter das Bundesimmisionsschutzgesetz fallen, stellt es darüber hinaus den Konflikt zwischen Informationsbedürfnis und Recht auf Information der Öffentlichkeit und den berechtigten Geheimhaltungswünschen der Security dar.


Erschienen als Transfer-Dokumentation-Report (TDR).


Dr. Joachim Lindner hat jahrzehntelange Erfahrung im Sicherheitsbereich – sowohl auf behördlicher Seite als auch überwiegend im industriellen Bereich. Dr. Lindner ist Programmdirektor Security an der Steinbeis Business Academy im Verbund der Steinbeis-Hochschule Berlin. // Stand: 03/2010