Menü
Artikel 4 von 4 Zurück zur Übersicht
Ethik, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit im Finanzsystem
Ethik, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit im Finanzsystem

Finethikon. Jahrbuch für Finanz- und Organisationsethik | Band 1

Sabine Meck, Frank Zschaler, Jens Kleine (Hrsg.)

ISBN 978-3-941417-33-5 2011 | Softcover, fbg. | 308 S., dt./engl.

Art.-Nr.: 144853
29,90 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Ethik, Moral, Normen und Werte sind auf allen Systemebenen relevant: auf der individuellen oder personalen, der organisationalen oder institutionellen, der kulturellen und der Gesellschaftsebene. Die Wechselwirkung zwischen den Elementen und Ebenen zu betrachten und dabei die besondere Rolle des Finanzsubsystems herauszuarbeiten, waren die Ziele des ersten Finanzethik-Kongresses Finethikon, der 2010 in Berlin stattfand. Dieser Band beinhaltet die Vorträge, Podiumsdiskussion und Workshop-Ergebnisse dieses interdisziplinär und international ausgerichteten Ethik-Diskurses zwischen Wissenschaftlern und Praktikern. Die Jahrbücher „Finethikon“, deren Beiträge in regelmäßiger Folge in deutscher bzw. englischer Sprache erscheinen, dokumentieren zum einen die Referate, Diskussionen und Workshops der jeweiligen Finanzethik-Kongresse. Publiziert werden aber auch andere, nach Auffassung der Herausgeber wichtige und hochwertige Wortmeldungen zur Finanz- und Wirtschaftsethik. Zudem bietet die Reihe Raum für aktuelle Ethikdiskurse außerhalb des Finanz-, Organisationsund Wirtschaftssystems.


Erschienen in der Reihe "Finethikon. Jahrbuch für Finanz- und Organisationsethik" | Band 1


Prof. Dr. Dr. Sabine Meck leitet seit 2008 das Steinbeis-Transfer-Institut Financial Behavior und Ethik an der Steinbeis-Hochschule Berlin.
Prof. Dr. Frank Zschaler
 
hat eine Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt inne.
Prof. Dr. Jens Kleine ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung und Finanzdienstleistungen an der Steinbeis-Hochschule Berlin und Direktor des Steinbeis-Transfer-Instituts Research Center for Financial Services.
// Stand: 09/2011