Menü
Artikel 7 von 19 Zurück zur Übersicht
MECHATRONIC DIALOGUE 2013
MECHATRONIC DIALOGUE 2013

Fokus - Mechatronik sichert unsere Zukunft

Fritz J. Neff (Hrsg.)

ISBN 978-3-943356-90-8 2014 | CD-ROM (Interaktives PDF) | DVD, dt./frz.

Art.-Nr.: 147633
25,00 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Die Komplexität mechatronischer Systeme steigt konstant an, ebenso nehmen auch die Schnittstellenprobleme zu. Geeignete Vorgehensweisen im Entwicklungsprozess bedingen die Nutzung moderner Methoden im Projektmanagement. Besonderen und zunehmenden Einfluss auf die Entwicklungsprozesse haben die Mikrosysteme, sie tragen wesentlich dazu bei, dass Anforderungen nach erhöhtem Komfort, erhöhter Zuverlässigkeit, Anpassungsfähigkeit, und Wartbarkeit erfüllt werden können.
Der "MECHATRONIC DIALOGUE" stellt aktuelle Entwicklungen und Lösungen in verschiedenen Arbeitsfeldern dar und stellt diese zur Diskussion. Der Einfluss neuer Technologien, insbesondere im Rahmen der vierten industriellen Revolution, auf Unternehmen, Arbeit und gesellschaftliches Leben wird ebenfalls berücksichtigt.
Die Veranstaltung am 20. Juni 2013 war in folgende Module gegliedert:

  • Modul 1 "Zukünftige Produktion"
  • Modul 2 "Elektro-Mobilität"
  • Modul 3 "Medizintechnik"
  • Modul 4 "Menschen machen Mechatronik"

Zudem luden Diskussionsrunden und Informationsstände zum regen Austausch unter den Teilnehmern ein.
Der interaktive Dokumentationsband fasst u. a. die Präsentationsmaterialien der Referenten in Bild und Video zusammen.


Prof. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fritz J. Neff ist seit 1988 Professor an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik vertritt er die Fachgebiete Produktionstechnik und Automatisierung in der Mikromechatronik. Prof. Neff leitet das von ihm im Jahre 1999 gegründete Steinbeis-Transferzentrum Mechatronik und Nachhaltigkeit in Karlsruhe. Projekte wurden im Spektrum des Arbeitsfeldes mit deutschen, spanischen und französischen Unternehmen durchgeführt. // Stand: 03/2014