Menü
Artikel 9 von 46 Zurück zur Übersicht
Netzwerk Wachse
Netzwerk Wachse

Innovative Ansätze zur Herstellung von Wachsen aus Kunststoffen

Markus Klätte, Uwe Sauermann (Hrsg.)

ISBN 978-3-941417-47-2 2010 | Softcover, fbg. | 198 S., dt.

Art.-Nr.: 140884
29,90 € *

Blick ins Buch


Dokumentationsband zur Forumsveranstaltung am 16. und 17. Juni 2010 im Mitteldeutschen Multimediazentrum und im Ankerhof in Halle (Saale)
Das Innovationsforum „netzwerk WACHSE“ ist Ergebnis besonderen Vertrauens. Vertrauen in die Technologie, die unbestritten grundsätzlich funktionierte, aber nach einer durch die öffentliche Hand unterstützten Anfangsentwicklung zunächst aufgegeben wurde, Vertrauen in den Erfinder dieser Technologie, Dr. Johann Utzig, und Vertrauen in die Unternehmen der Region, in der die Entwicklung damals getätigt wurde.
Verschiedene Fachleute aus unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen haben sich am 16. und 17. Juni 2010 im Multimediazentrum in Halle an der Saale getroffen, um die Besonderheiten, Chancen und Risiken dieser Technologie zu erörtern, erste Ergebnisse von Untersuchungen auszutauschen und über mögliche weitere Entwicklungen zu diskutieren.
Ziel des Projektes war die Evaluierung der Möglichkeiten der Herstellung von Wachsen aus (Alt-)Kunststoffen sowie möglicher Anwendungen für diese Produkte, das Finden und Einbinden von entsprechenden Partnern in der Region und das Anstoßen von weiteren Entwicklungen, die basierend auf dieser Technologie aus der Ressource „Altkunststoff“ nützliche und damit hochwertige Anwendungen hervorbringen.
Der Dokumentationsband dieser Tagung in Momentaufnahme ist als ein Punkt in dieser interessanten Entwicklung zu betrachten. Dabei werden sowohl die chemischen als auch technologischen Grundlagen dieser Wachsproduktion und -nutzung erläutert und auf bisherige Entwicklungen sowie deren Zukunftsperspektiven eingegangen.


Erschienen in der Reihe „Ressourcen-Technologie und Management“ des Steinbeis-Transferzentrums R.T.M. (Hrsg.)


Markus Klätte leitet das Steinbeis-Transferzentrum Ressourcen-Technologie und Management (kurz: Steinbeis-R.T.M.) seit 2006.
Dr. Uwe Sauermann ist Projektleiter am Steinbeis-R.T.M.
// Stand: 09/2017