Menü
Artikel 10 von 12 Zurück zur Übersicht
4. Energietechnisches Symposium
4. Energietechnisches Symposium

Nachhaltige Gebäude – Herausforderungen in der Gebäudeenergietechnik | Tagungsband

Steinbeis-Transfer-Institut Bau- und Immobilienwirtschaft (Hrsg.)

ISBN 978-3-941417-92-2 2011 | Softcover, fbg. | 136 S., dt.

Art.-Nr.: 151204
29,90 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Nachhaltige Gebäude sind energieeffizient, wirtschaftlich und behaglich zugleich. Die ausgewogene Erfüllung ökologischer, soziokultureller und ökonomischer Gebäudequalitäten gelingt nur durch eine integrale Gebäudeplanung, bei der die Architekten und Technikplaner von Beginn an gemeinsam nach innovativen Lösungen suchen. Baukörper und Techniksysteme werden als Einheit betrachtet, um beispielsweise natürliche Prozesse für die Raumklimatisierung nutzen zu können. Gleichwohl sind komplexe energietechnische Anlagen erforderlich, damit die am Markt geforderte hohe Nutzungsqualität gewährleistet werden kann.
Die besondere Herausforderung in der TGA besteht darin, optimierte Systeme zu planen, welche dem Spannungsdreieck von Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Nutzungsqualität bestmöglich entsprechen.
Das Symposium konkretisiert diese Herausforderung durch die Betrachtung verschiedener Behaglichkeitsparameter und ihrer baulich-technischen Umsetzung in Gebäudelösungen.
Das Energietechnische Symposium wird zweimal jährlich mit wechselnden Themenschwerpunkten in Stuttgart und Dresden veranstaltet und betrachtet innovative Technik- und Managementlösungen für energieeffiziente Nichtwohngebäude. Im Vordergrund steht der Wissenstransfer zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern zur Entwicklung und Verbreitung zukunftsfähiger Technologien und Technikanwendungen. Teilnehmer des Symposiums sind TGA-Planer, Energieberater, Architekten und Betreiber sowie Wissenschaftler, Entwickler und Hersteller von Energie- und Gebäudetechnik. Die Anwender erfahren neueste Trends und Forscher und Entwickler erhalten die notwendige Rückkopplung aus der Praxis.


Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis-Transfer-Institut Bau- und Immobilienwirtschaft. Das STI Bau und Immobilienwirtschaft bietet Zertifikatslehrgänge an der Steinbeis + Akademie der Steinbeis-Hochschule Berlin mit u. a. den Schwerpunkt Stadtentwicklung, Immobilien- und Baurecht sowie Immobilienbewertung an. // Stand: 11/2011