Menü
Artikel 5 von 19 Zurück zur Übersicht
5. Dresdner Medizintechnik Symposium
5. Dresdner Medizintechnik Symposium

Biomedizinische Technik – Von der Grundlagen­forschung zum Transfer

Andreas Förster, Jens Füssel, Michael Gelinsky, Edmund Koch, Hagen Malberg, Winfried Vonau (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-018-7 2014 | Softcover, s/w | 124 S., dt./engl.

Art.-Nr.: 171357
29,90 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Die fms – Forschungsgesellschaft für Messtechnik, Sensorik und Medizintechnik e. V. Dresden führt Fachleute unterschiedlicher Disziplinen, Institutionen und Generationen zusammen, um den wissenschaftlichen Austausch in der Sensorik, der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik bis hin zu den verschiedenen Aspekten moderner Medizintechnik, insbesondere an der Schnittstelle zu Sensorik / Aktorik zu fördern. Die Suche nach neuen technologischen Trends, die Bewertung und die Begleitung von Forschungsergebnissen in technische Anwendungen ist ein zentrales Anliegen der fms. Deshalb veranstaltet die fms alle zwei Jahre das Dresdner Medizintechnik Symposium.


Mit dem Tagungsband zum 5. Dresdner Medizintechnik Symposium erscheint der 2. Band der Reihe ''Reports on Biomedical Engineering'' herausgegeben von Prof. Dr.-Ing. habil. Hagen Malberg. Professor Malberg gründete 2010 das Steinbeis-Forschungszentrum Angewandte Medizintechnik und leitet dieses bis heute. // Stand: 12/2014