Menü
Artikel 27 von 44 Zurück zur Übersicht
Strategiekompetenz für mehr Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit
Strategiekompetenz für mehr Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit

Eine Handlungsanleitung

Günter Clar, Sabine Hafner-Zimmermann, Björn Sautter

ISBN 978-3-95663-090-3 2017 | E-Book (PDF), fbg. | 162 S., dt.

Art.-Nr.: 181304
0,00 € *

Blick ins Buch   |   Cover als JPEG


Die Publikation richtet sich an ein breiteres Fachpublikum aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Für Entscheidungsträger und Fachkräfte in allen Bereichen wird es angesichts einer sich rasch wandelnden und komplexen Welt immer wichtiger, die eigene Strategiefähigkeit zu stärken und in Kooperation mit strategischen Partnern konsequent einzusetzen, um die Risiken eigener Zukunftsinvestitionen zu reduzieren, das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld positiv mitzugestalten und so zur Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit und zum gesellschaftlichen Wohlstand beizutragen.
Im Kontext globaler Wertschöpfungsketten und regionaler Innovationssysteme erhält der Leser zunächst einen Überblick über die zunehmende Förderung von sektor- und grenzüberschreitenden Netzwerken sowie über Chancen und Nutzen, die sich durch zielgerichtete Kooperationen in größeren Konsortien ergeben.
Dann werden Methoden und Instrumente entlang eines idealtypischen Strategiezyklus vorgestellt, die kontextspezifisch angepasst und für eigene Erfolgsstrategien angewendet werden können. Praxisbeispiele zeigen, wie eine partnerschaftliche Strategieentwicklung die Erfolgschancen eigener Vorhaben erhöht.
Zusammenfassend wird die Umsetzung des entwickelten, inte­grierten Ansatzes am Beispiel des baden-württembergischen Spitzenclusters MicroTEC Südwest veranschaulicht, für den Zukunftsstrategien in der Schlüsseltechnologie Mikrosystemtechnik gemeinsam erarbeitet wurden.


Die Publikation ist auch als Print-Ausgabe erhältlich.

Eine Publikation des Steinbeis-Europa-Zentrums (SEZ)


Sabine Hafner-Zimmermann M.A. arbeitet seit fast 15 Jahren arbeitet sie im Bereich Technologievorausschau, Innovationspolitik und Strategieentwicklung, unter anderem am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), sowie gegenwärtig als Projektleiterin im Bereich "Regionale Zukunftsstrategien und Innovation" am Steinbeis-Europa-Zentrum.
Dr. Günter Clar bringt 30 Jahre Erfahrung aus Forschung und Lehre mit ein, erworben in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und internationalen Organisationen, in Europa, Amerika und Asien. Seit 2004 ist er als Direktor "Regionale Zukunftsstrategien und Innovation" beim Steinbeis-Europa-Zentrum tätig, und weiterhin in internationalen Beratungs- und Expertengremien involviert.
Dr. Björn Sautter arbeitet seit 2006 als Strategieberater und Senior Project Manager für "Regionale Zukunftsstrategien & Cluster" am Steinbeis-Europa-Zentrum. Seit 2014 ist er von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht zertifizierter "Corporate Foresight Professional (EBS)".
// Stand: 11/2014