Menü
Artikel 8 VON 41 Zurück zur Übersicht
Corporate Foresight in Energieversorgungsunternehmen
Corporate Foresight in Energieversorgungsunternehmen

Konzeption und empirische Überprüfung eines Reifegrad-Modells, Identifikation von Zukunftsthemenfeldern sowie Ableitung von Gestaltungshinweisen

Christian Buske

ISBN 978-3-95663-078-1 2016 | Hardcover, s/w | 410 S., dt.

Art. Nr.: 148054
39,90 € *

Die Energiemarktliberalisierung im Jahr 1998 war in ihrem Ausmaß ein bisher einmaliger Paradigmenwechsel der deutschen Energiewirtschaft. Aufgrund der politisch-rechtlichen Entwicklungen wurde der vormals nahezu statische Markt mehr oder weniger plötzlich den Gesetzmäßigkeiten marktwirtschaftlichen Wettbewerbs ausgesetzt. Die Auswirkungen dieser grundlegenden Veränderung am deutschen Energiemarkt sind bis heute allgegenwärtig. Zudem beschleunigt die aktuell stattfindende „Energiewende“ den Transformationsprozess in der Energiebranche.
Die betroffenen Energieversorgungsunternehmen haben in Anbetracht der zahlreichen Unsicherheiten kaum klare strategische Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft gefunden.
Gerade in Zeiten mit einer dynamischen und komplexen Umwelt ist das Erkennen und flexible Nutzen sich bietender Gelegenheiten jedoch überlebenswichtig. Entsprechend sollten EVU sich nicht bedingungslos den Marktentwicklungen hingeben, sondern die sich bietenden Chancen und Möglichkeiten durch den Wandel aktiv suchen. Dies kann durch Corporate Foresight realisiert werden.
Der Autor legt seinen Schwerpunkt zunächst auf die Konzeption und statistische Überprüfung eines Modells zur Messung der Zukunftsorientierung (Corporate Foresight) von Energieversorgungsunternehmen. Dabei wird auch der Einfluss von internen und externen Kontextfaktoren auf diesen Reifegrad sowie der Nutzen, der sich durch die Anwendung von Corporate Foresight ergibt, analysiert.
Abschließend geht der Autor auf zentrale Zukunftsthemen von Energieversorgungsunternehmen ein und leitet zahlreiche Propositionen zu zukünftigen Geschäftsfeldern ab.


Erschienen in der SIBE-Wissenschaftsreihe


Über den Autor
Christian Martin Buske studierte von 2000 bis 2004 Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Energiewirtschaft und Controlling an der Fachhochschule Mannheim. Von 2004 bis 2012 war er in verschiedenen vertrieblichen Fach- und Führungspositionen bei der MVV Energie AG tätig und schloss berufsbegleitend sein MBA-Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin ab. Seine Promotion erfolgte ebenfalls bei Steinbeis im Jahr 2016. Aktuell ist Buske bei der Verivox GmbH als Division Head Sales Energy tätig.