Menü
Artikel 1 von 2 Zurück zur Übersicht
Qualifikationsrahmen Wirtschaftsingenieurwesen
Qualifikationsrahmen Wirtschaftsingenieurwesen

3., aktualisierte Auflage

Fakultäten- und Fachbereichstag Wirtschaftsingenieurwesen e. V., Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e. V. (Hrsg.)

ISBN 978-3-95663-205-1 2019 | Softcover, s/w | 66 S., dt.

Art.-Nr.: 196182
0,00 € *

Blick ins Buch  |  Cover als JPEG


Der Qualifikationsrahmen Wirtschaftsingenieurwesen versteht sich als Leitfaden und Qualitätssicherungsinstrument. Er etabliert Mindeststandards, die im Rahmen eines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens an einer Hochschule oder Universität im deutschsprachigen Raum erfüllt sein müssen und soll Orientierung bei der Konzeption und Weiterentwicklung von Curricula geben. Die Festsetzung detaillierter Mindeststandards bei der Gewichtung der Studieninhalte dient als deutliche Abgrenzung gegenüber anderen Studienkonzepten und soll garantieren, dass ein Abschluss im interdisziplinären Wirtschaftsingenieurwesen ein renommiertes Gütesiegel ist, das den Absolventinnen und Absolventen beste Karriereperspektiven eröffnet.


Die Publikation ist auch als E-Book erhältlich.

Eine Publikation des Steinbeis-Transferzentrum Marketing, Logistik und Unternehmensführung an der Hochschule Pforzheim


Autoren: Prof. Dr. Daniel F. Abawi, Prof. Dr.-Ing. Volker Ahrens, Prof. Dr.-Ing. Rudolf Bäßler, Prof. Dr. Malte Brettel, Prof. Uwe Dittmann, Prof. Dr. Hermann Englberger, Prof. Dr.-Ing. Wolf-Christian Hildebrand, Prof. Dr.-Ing. Yvonne Leipnitz-Ponto, Prof. Dr.-Ing. Andreas Merchiers, Prof. (FH) Gunter Olsowski, Prof. Dr.-Ing. Dieter Pumpe, Prof. Alfred Schätter, Prof. Dr.-Ing. Burkhard Schmager, Prof. Dr. Christian Schuchardt, Prof. Dr. Christian von Hirschhausen, Prof. Dr. Matthias Werner, Prof. Dr.-Ing. Hartmut Zadek