Menü
Artikel 1 VON 6 Zurück zur Übersicht
Energy Efficiency in Manufacturing (Non-Print)
Energy Efficiency in Manufacturing (Non-Print)

Fundamentals – Methodologies – Technologies

Georg Kleiser

ISBN 978-3-95663-180-1 2018 | E-Book (PDF) | 317 S., engl.

Art. Nr.: 202305
49,90 € *

This book provides the required background to understand the fundamentals of industrial energy systems. It contains all modern approaches to assess, analyze and visualize the energy flows within the industrial energy supply systems including the entire supply chain. It provides a comprehensive understanding of the systems themselves as well as the tools and methodologies for studying and modelling the energy transfers. It addresses as well the economic analysis of energy efficiency measures with a special focus on consumption figures, incentives and legal requirements in Germany as an example of an industrialized nation in the energy transition. Sections cover the terms and methods to describe and optimize energy efficiency, the most recent technologies to save energy in the processes themselves as well as in facilities and premises and the background to understand industrial energy networks, like compressed air, steam and warm water systems. The audience includes a broad class of engineers and scientists dealing in their daily business with designing and optimizing industrial energy supply systems as well as undergraduate and graduate students of energy-related fields of study.

Im Buch wird das notwendige Grundlagenwissen vermittelt, um industrielle Energiesysteme verstehen und optimieren zu können. Es beinhaltet alle aktuellen Ansätze zur Analyse, Evaluierung und Visualisierung von Energieströmen innerhalb der Industrie sowie in den vorgelagerten Energiebereitstellungsketten. Es vermittelt hierbei ein umfassendes Verständnis der Systeme selbst sowie der notwendigen Werkzeuge und Methoden zur Beurteilung der Energiewandlungsvorgänge. Daneben behandelt es auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Energieeffizienzmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der für Deutschland gültigen Verbrauchsdaten, Anreize und gesetzlichen Vorgaben. Deutschland dient hierbei als Beispiel für eine Industrienation, die sich inmitten der Transformation der Energiesysteme befindet.
In den einzelnen Kapitel werden zunächst die Begrifflichkeiten zur Beschreibung von Energieeffizienz sowie die Methoden zu deren Optimierung vorgestellt. Es folgt eine umfassende Erläuterung der Energieeinspartechnologien in den eigentlichen Industrieprozessen sowie in Gebäuden und Geschäftsräumen. Die Besonderheiten von industriellen Energieversorgungsnetzwerken, wie z.B. Druckluft-, Dampf- oder Warmwassernetzwerke werden ebenso aufgegriffen.
Das Buch richtet sich an Ingenieure und Entwickler, die sich in ihrem beruflichen Umfeld mit der Auslegung oder Optimierung von industriellen Energieversorgungssystemen beschäftigen, sowie an Studierende in Studiengängen mit Schwerpunkt Energietechnik oder -wirtschaft.