Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Menü
Artikel 5 von 45 Zurück zur Übersicht
Eine Methode zur Implementierung der Digitalen Fabrik in einem Produktionsplanungsnetzwerk
Eine Methode zur Implementierung der Digitalen Fabrik in einem Produktionsplanungsnetzwerk

Tobias Riegmann

ISBN 978-3-95663-263-1 2021 (2. Aufl.) | E-Book (PDF), s/w | 249 S., dt.

Art.-Nr.: 217287
29,90 € *

Blick ins Buch  |  Cover als JPEG


In der Produktionsplanung kommen zunehmend rechnergestützte Methoden und Softwaresysteme zum Einsatz, welche unter dem Begriff "Digitale Fabrik" zusammengefasst sind. Diese finden bisher entlang  des Produktionsplanungsprozesses lediglich singuläre Anwendung. Um die Vorteile der Digitalen Fabrik umfassend nutzen zu können, ist folglich ein geschlossener Einsatz im Planungsprozess notwendig. Diese Arbeit beschäftigt sich daher mit der Entwicklung einer Implementierungsmethode (IDiFa) für einen durchgängig digital unterstützen technischen Vorplanungsprozess. Fokus liegt auf der Integration rechnergestützter Methoden und Softwaresystemen entlang des technischen Vorproduktionsplanungsprozesses in einem Unternehmen mit mehreren Standorten. Ziel ist es, eine ganzheitliche digitale Planung zu ermöglichen.


Dr. Tobias Riegmann studierte nach Abschluss seiner Lehre als Industriemechaniker Wirtschaftsingenieurwesen. Nach verschiedenen Stationen in der Automobilindustrie sowie in der Unternehmensberatung ist er inzwischen als Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen tätig. Die Promotion erfolgte im Jahr 2012 an der Steinbeis-Hochschule. // Stand: 12/2012