Veröffentlichen in der Steinbeis-Edition

Sie sind Steinbeiser und möchten gerne ein Fachbuch, eine Studie, einen Tagungsband o. ä. veröffentlichen?
 Die Steinbeis-Edition publiziert als Verlag der Steinbeis-Stiftung das Expertenwissen aus dem Steinbeis-Verbund. Neben Einzel- und Reihentiteln im Fachbuchbereich veröffentlicht die STE auch Begleitpublikationen zu Tagungen und Veranstaltungen sowie Studien und Lehrbücher. Der Titel kann dabei sowohl in gedruckter als auch digitaler Version erscheinen.
 
Wir freuen uns über die Einreichung Ihres Manuskripts zur Veröffentlichungsprüfung. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage vorab unsere Manuskriptrichtlinien sowie informative Leitfäden/Hilfestellungen zu Urheberrecht und Zitierweisen zu, sodass die Qualität und Verwendbarkeit der Manuskripte von Anfang an gesichert ist.
Spielfiguren

Autorenübersicht

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der STE-Autoren inklusive ihrer Kurzvita und der Verlinkung zu ihren
in der Steinbeis-Edition veröffentlichten Publikationen.

Autorenübersicht

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 27 Namen in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben F beginnen.
Faix, Werner G.
... ist seit 1999 Professor am Lehrstuhl für Unternehmens- und Personalführung an der Steinbeis-Hochschule, SH* und jüngst Dekan der Fakultät Leadership & Management. Als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der School of International Business and Entrepreneurship GmbH, SIBE der SH mit derzeit über 800 Studierenden in Experience Based Curricula Master-Studiengängen im Bereich Leadership & Management und Law ist er schon seit 1993 aktiv. Nach seinem Chemie-Ingenieur-Studium an der Fachhochschule Aalen und der 1981 folgenden Promotion an der Universität Ulm auf dem Gebiet der Reinststoff-Forschung / Spurenanalytik in Kooperation mit dem Max-PIanck-Institut für Metallforschung Stuttgart und dem Kernforschungszentrum Karlsruhe, war er schon früh als Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten in Deutschland tätig. Darüber hinaus leistet er als Editor-in-Chief des wissenschaftlichen Springer-Journals „Leadership, Education, Personality: An Interdisciplinary Journal“ seit 2018 Beiträge. Prof. Dr. Dr. h.c. Werner G. Faix ist außerdem Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und Direktor des International Maker Institute der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, SIAT, Shenzhen (2014). Über die SIBE verzeichnet er weitere Mitgliedschaften, u.a. im Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie und vielen weiteren. Seine umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit fokussiert sich auf die Bereiche Spurenanalytik, Halbleitertechnologie, Technologiemanagement, Unternehmensführung, Führungskräfteentwicklung, Entrepreneurship, Personale Entwicklung und Leadership Education. // Stand: 04/2020 → Publikationen


Faust, Beate
... Wirtschaftsmediatorin und Coach, hat früh gelernt, mit Menschen zu arbeiten. Diese Fähigkeit begleitet sie bis heute, denn der Mensch steht immer im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Durch diverse Aus- und Weiterbildungen entdeckte sie die Freude an der Personal- und Führungsarbeit. Um diese weiter auszubauen, begann Beate Faust im fortgeschrittenen Alter ein B. A. Studium an der Steinbeis-Hochschule mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung. In der Einzigartigkeit des Menschen, kombiniert mit einer adäquaten Personalführung, sieht sie den Schlüssel für den nachhaltigen Erfolg eines jeden Unternehmens. Dies macht sie auch in entsprechenden Vorträgen und Fachartikel publik. Derzeit arbeitet sie in der Quartiersentwicklung, gibt Trainings zur Personalentwicklung, führt Teammediationen durch und bietet Einzel- und Teamcoachings an. Zudem ist sie Lehrbeauftragte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen. // Stand: 03/2018 → Publikationen


Feldbaum, Eva
... war an den Buchprojekten „International Business Law“ und „International Business Law Projects“ beteiligt. // Stand: 09/2019 → Publikationen


Feldmann, Johannes
... ist Unternehmenscoach und nebenberufliche Lehrkraft am ICRM der Steinbeis-Hochschule. Johannes Feldmann hat einen Magister Artium in Philosophie, Politik und Deutscher Philologie, einen Master of Arts in Responsible Management und einen Professional MBA in Corporate Responsibility and Business Ethics. Er hat langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen nachhaltige Finanzen und Internationale Zusammenarbeit. // Stand: 01/2015 → Publikationen


Feldt, Jochen
... ist Diplom-Volkswirt. Seit 2003 übernahm er diverse Projektleitungen im Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement in Heidenheim. Seit 1999 ist Prof. Dr. rer. pol. Jochen Feldt Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim – Baden-Wuerttemberg Cooperative State University. // Stand: 11/2010 → Publikationen


Ferdinand, Thomas
... studierte von 1998 bis 2001 Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Finanzmanagement und Controlling an der Fachhochschule Wilhelmshaven. Von 2008 bis 2010 absolvierte er darauf aufbauend den Masterstudiengang „MBA - Estate Planning“ an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. In der beruflichen Praxis befasste sich Dr. Thomas Ferdinand seit 2002 in verschiedenen Positionen mit Riester. Aktuell fungiert er als Trainer und Consultant für riesterbedingte Prozesse insbesondere zwischen Anbieter und ZfA. Die Promotion erfolgte im Jahr 2016 an der Steinbeis-Hochschule. // Stand: 05/2016 → Publikationen


Ferrando-Guarrido, Isabel
... war am Buchprojekt „Photonics in Safety & Security“ beteiligt. // Stand: 02/2012 → Publikationen


Fiedler, Martin
... studierte nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann berufsbegleitend internationale Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Darmstadt, an der er heute regelmäßig als Lehrbeauftragter unter anderem im Bereich „Investition und Finanzierung“ tätig ist. Hauptberuflich verantwortet Dr. Martin Fiedler bei einem namhaften Unternehmen der IT-Industrie das weltweite Controlling der Bereiche Inhouse IT und Customer Support. Seine Promotion zum Dr. rer. oec. erfolgte im Jahr 2011 an der Steinbeis-Hochschule. // Stand: 12/2011 → Publikationen


Filser, Andreas
... hat nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann eine anschließende Fortbildung zum Bankfachwirt (IHK) an der Frankfurt School of Management & Finance durchlaufen. Im Anschluss daran absolvierte Dr. Andreas Filser ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der AKAD Hochschule in Rendsburg mit Abschluss Diplom-Betriebswirt (FH). Die Promotion wurde im Jahre 2019 von der Steinbeis-Hochschule angenommen. // Stand: 02/2020 → Publikationen


Fischer, Harald
... war am Buchprojekt „Microsystems in Medicine“ beteiligt. // Stand: 09/2006 → Publikationen


Fischer, Heike
... ist Diplom-Betriebs- und Volkswirtin. Heike Fischer ist als Senior Project Manager für Informations- und Kommunikationstechnologien bei der Steinbeis 2i GmbH (S2i) tätig. S2i verpflichtet sich den Themen Innovieren und Internationalisieren und ist Partner im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission mit rund 600 Partnern in über 50 Ländern. Ziel des Netzwerks ist es, den Unternehmen bei allen Fragen zu Europa, Innovation, Forschung und Technologietransfer zur Seite zu stehen sowie die Nutzung der Ergebnisse europäischer Forschung zu fördern. Steinbeis 2i agiert als Partner im Enterprise Europe Network Konsortium in Kooperation mit Handwerk International, bw-i, dem Wirtschaftsministerium und sechs Industrie- und Handelskammern. Stand: 04/2020 → Publikationen


Fischer, Stephan
... ist Berater am Steinbeis-Beratungszentrum Marketing – Intelligence – Consulting und Professor im Studiengang Personalmanagement an der Hochschule Pforzheim. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Stephan Fischer sind unter anderem Potenzialanalyse und -entwicklung, Führung in der Prozessorganisation und strategisches Kompetenzmanagement. // Stand: 11/2010 → Publikationen


Fischer, Tim
... war am Buchprojekt „Twitter-Marketing – Wer mitmacht, gewinnt!“ beteiligt. // Stand: 08/2010 → Publikationen


Förster, Andreas
... war am Buchprojekt „5. Dresdner Medizintechnik Symposium“ beteiligt. // Stand: 12/2014 → Publikationen


Förster, Hans Joachim (1916–2012)
… schloss sein Maschinenbau-Studium 1941 an der Hochschule Karlsruhe mit Auszeichnung ab. 1952 promovierte er mit einer Arbeit über „Föttingergetriebe in Leistungsverzweigungen“ an der Technischen Hochschule Karlsruhe und habilitierte 1965 dort mit der Untersuchung „Wandlungsbereich und Stufung bei Fahrzeuggetrieben“. Ab 1965 hielt er Vorlesungen zum Thema Kraftübertragung und wurde 1970 von derselben Hochschule zum apl. Professor ernannt. Er war während seiner Berufszeit von 1942 bis 1982 bei Daimler Benz unter anderem verantwortlich für die Entwicklung automatischer Getriebe und Leiter des Entwicklungsbereichs Forschung. Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Förster leitete als Vorsitzender von 1982 bis 1991 das Steinbeis-Kuratorium und begleitete die Stiftung mit seinen unermüdlichen Bemühungen in ihren Anfangsjahren. // Stand: 2012 → Publikationen


Francke, Hans-Hermann
... war am Buchprojekt „Alternative Bewertungsmethoden im Lichte internationaler Immobilienmarktstrukturen“ beteiligt. // Stand: 05/2016 → Publikationen


Frey-Luxemburger, Monika
... war am Buchprojekt „2. Symposium Business Intelligence“ beteiligt. // Stand: 01/2018 → Publikationen


Freyburger, Klaus
... lehrt an der Hochschule Ludwigshafen Wirtschaftsinformatik, Business Intelligence und Programmierung. Zudem ist Prof. Dr. Klaus Freyburger für das Steinbeis-Transfer-Institut Business Intelligence (IBI) der Steinbeis-Hochschule tätig. // Stand: 01/2018 → Publikationen


Friedrich, Frank
... schloss 2009 sein Studium zum Master of Engineering an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg erfolgreich ab. Neben seinem Studium arbeitete er bereits mit an der Forschung und Entwicklung von organischen Leuchtdioden (OLEDs) für Beleuchtungszwecke bei der Siemens AG CT MM 1. Derzeit ist Frank Friedrich bei der Firma Seitzinger & Popp GmbH im Sondermaschinenbau tätig. // Stand: 11/2009 → Publikationen


Friedrich, Franziska Leokadia
... studierte Wirtschaftswissenschaften (B. A.) in Kooperation mit der Siemens AG und arbeitete anschließend als Unternehmensberaterin u. a. in Indien, Russland und den USA. Parallel absolvierte sie ein duales Master-Programm zum Master of Arts in General Management (M. A.) / MBA an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) sowie an der brasilianischen Partneruniversität Universidade de Taubaté (UNITAU). Die Promotion erfolgte ebenfalls berufsbegleitend an der Steinbeis-Hochschule. Aktuell ist sie als Head of Project Management bei Pricewaterhouse-Coopers GmbH WPG tätig. In ihrer Position verantwortet sie sowohl das Projektmanagement internationaler Wirtschaftsprojekte als auch die Themen New Work und Personal Development. // Stand: 12/2020 → Publikationen


Friedrich, Jörg
... hat an der Ruhr-Universität Bochum Elektrotechnik studiert und von dort einen Abschluss als Diplom-Ingenieur. Seine industrielle Laufbahn begann er bei der ANT in Backnang, wo er verantwortlich für die Entwicklung digitaler Filter und Kodierverfahren für Richtfunkgeräte war. Später führte er das Team für digitale Signalverarbeitung bei der Bosch Telecom in Backnang. Im Jahr 2003 wurde Dr. Jörg Friedrich als Professor an die Hochschule Esslingen berufen. Als Mitglied der Fakultät Informationstechnik ist er verantwortlich für die Lehre und Forschung im Bereich eingebetteter Systeme und Echtzeitsysteme. Aufgrund seiner industriellen Praxis und der Beratungstätigkeit besitzt er umfangreiche Erfahrungen in der Prozessanalyse, im Anforderungsmanagement und im Design softwareintensiver Systeme. Dr. Friedrich gründete 2005 das Steinbeis-Transferzentrum Task Management Solutions und leitet dieses bis heute. Er ist der führende Kopf hinter der Entwicklung von Trackplus, einem Werkzeug für Projekt- und Aufgabenmanagement. // Stand: 02/2013 → Publikationen


Friedrichs, Sigrid
... ist die Autorin des Buches „Steinbeis 1983-2008“. Stand: 2009 → Publikationen


Friesenhahn, Andreas
... studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Logistik und Innovationsmanagement. Im Anschluss war er als Persönlicher Referent des Präsidenten an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein tätig. Daraufhin leitete Dr. Andreas Friesenhahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Management und Innovation Forschungs- und Transferprojekte in den Bereichen Innovations- sowie Nachhaltigkeitsmanagement und war für die Geschäftsführung des Instituts verantwortlich. Die Promotion erfolgte im Jahr 2017 an der Steinbeis-Hochschule. Aktuell ist er als Consultant in den Themenfeldern Innovation und Digitalisierung für die BridgingIT GmbH tätig. // Stand: 03/2018 → Publikationen


Fritzenschaft, Tim
... studierte Betriebswirtschaft und Unternehmensführung (M.A.) an der Hochschule Heilbronn sowie International Business Management (M.Sc.) an der University of West London. Die Promotion von Dr. Tim Fritzenschaft erfolgte im Jahr 2017 an der Steinbeis-Hochschule. // Stand: 10/2017 → Publikationen


Füglistaller, Urs
... schloss sein Wirtschaftsstudium 1987 an der Universität St. Gallen ab, bevor er 1993 in Cottbus promovierte. Zwischen 1999 und 2001 war Urs Füglistaller als Professor an der Steinbeis-Hochschule aktiv. 2002 übernahm er sowohl die Stelle des geschäftsführenden Direktors am Schweizerischen Institut für gewerbliche Wirtschaft an der Universität St. Gallen als auch die des Direktors am Intensivstudium KMU. Füglistaller ist außerdem Extraordinarius mit dem Schwerpunkt auf KMU an der Universität St. Gallen. // Stand: 07/2003 → Publikationen


Fürle, Irka
... war am Buchprojekt „Online-Mediation in Cross-Border Disputes“ beteiligt. // Stand: 11/2013 → Publikationen


Füssel, Jens
... war am Buchprojekt „5. Dresdner Medizintechnik Symposium“ beteiligt. // Stand: 12/2014 → Publikationen