Veröffentlichen in der Steinbeis-Edition

Sie sind Steinbeiser und möchten gerne ein Fachbuch, eine Studie, einen Tagungsband o. ä. veröffentlichen?
 Die Steinbeis-Edition publiziert als Verlag der Steinbeis-Stiftung das Expertenwissen aus dem Steinbeis-Verbund. Neben Einzel- und Reihentiteln im Fachbuchbereich veröffentlicht die STE auch Begleitpublikationen zu Tagungen und Veranstaltungen sowie Studien und Lehrbücher. Der Titel kann dabei sowohl in gedruckter als auch digitaler Version erscheinen.
 
Wir freuen uns über die Einreichung Ihres Manuskripts zur Veröffentlichungsprüfung. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage vorab unsere Manuskriptrichtlinien sowie informative Leitfäden/Hilfestellungen zu Urheberrecht und Zitierweisen zu, sodass die Qualität und Verwendbarkeit der Manuskripte von Anfang an gesichert ist.
Spielfiguren

Autorenübersicht

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der STE-Autoren inklusive ihrer Kurzvita und der Verlinkung zu ihren
in der Steinbeis-Edition veröffentlichten Publikationen.

Autorenübersicht

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 34 Namen in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben H beginnen.
Haas, Rüdiger
... ist Direktor der Abteilung für Wissens- und Technologietransfer (WTT) und Leiter der Abteilung Fertigungstechnik und Produktion am Institute of Materials and Processes (IMP) der Hochschule Karlsruhe, welches er als geschäftsführender Direktor von 2008 bis 2016 leitete. Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Haas betreute bisher sechs kooperative Promotionen und ist Leiter mehrerer Steinbeis-Unternehmen. // Stand: 05/2019 → Publikationen


Hacker, Klaus
... hat eine klassische Handwerksausbildung als Fotograf mit Lehre und anschließender Meisterprüfung durchlaufen. Danach leitete er als Geschäftsführer verschiedene Fotogeschäfte mit den Bereichen Fotohandel, Studio- und Industriefotografie. Um den sehr dynamischen Wandel im Einzelhandel verstehen zu können, musste er sein theoretisches Wissen erweitern. Nach einem Fachhochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte Dr. Klaus Hacker an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr zwei Universitätsstudien mit den Abschlüssen Dipl.-Kaufmann und Dipl.-Wirtschaftspädagoge. Die Promotion erfolgte im Jahr 2013 an der Steinbeis-Hochschule. Ein Ziel seiner Forschungsarbeit ist es, Transferpotential zu schaffen, um dadurch dem Einzelhandel Anregungen und Impulse zu bieten. // Stand: 02/2014 → Publikationen


Hafner-Zimmermann, Sabine
... arbeitet seit fast 15 Jahren im Bereich Technologievorausschau, Innovationspolitik und Strategieentwicklung, unter anderem am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). Gegenwärtig ist Sabine Hafner-Zimmermann Projektleiterin im Bereich „Regionale Zukunftsstrategien und Innovation“ am Steinbeis-Europa-Zentrum. // Stand: 11/2014 → Publikationen


Hägele, Monika
... verbindet mit dem Malen sowohl persönliche Erfahrungen als auch Erinnerungen. Anfangs standen strukturgebende Bilder im Fokus, später fand ein Übergang in weiche Formen und leuchtende Farbwelten statt. Für das kreative Gestalten und Experimentieren in der Zukunft wünscht sie sich Zeitphasen ohne Bewertung und Leistungsdruck, um neue Wege für die eigene Wahrnehmung sowie die Freude in der Bildgestaltung zu verwirklichen. Ihre Werke sind im Rahmen der SteinbeisART Ausstellung 2018/19 in den Räumlichkeiten der Steinbeis-Stiftung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart zu betrachten. Monika Hägele ist mit Professor Dr.-Ing. Volker Läpple verheiratet, dem Leiter des Steinbeis-Beratungszentrum Konstruktion. Werkstoffe. Normung. Dort ist sie als Teilzeitangestellte im Bereich Projektmanagement – Marketing tätig. // Stand: 10/2018 → Publikationen


Hahn, Carsten H.
... ist Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Innovation Engineering & Entrepreneurship (i2e). Zusätzlich ist Prof. Dr. Carsten H. Hahn seit fast 17 Jahren für die SAP SE tätig und dort aktuell als Director New Ventures & Technology aktiv. 2015 übernahm er außerdem eine Splitting-Professur für Innovation und Entrepreneurship an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. // Stand: 03/2021 → Publikationen


Hahne, Jörg
... hat eine Ausbildung zum Bankkaufmann und eine anschließende Fortbildung an der Frankfurt School of Management & Finance durchlaufen. Dr. Jörg Hahne absolvierte ein Bildungsprogramm mit dem Abschluss Diplomierter Bankbetriebswirt (ADG) an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur. Weiterhin erfolgte ein Aufbaustudiengang an der Hochschule Harz mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann (FH). Seit 2013 ist er als Mitglied des Vorstandes in der Volksbank eG, Seesen und darüber hinaus ehrenamtlich in verschiedenen Gremien der genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken tätig. Die Promotion erfolgte im Jahr 2016 an der Steinbeis-Hochschule. // Stand: 08/2016 → Publikationen


Hammer, Claus-Peter
...  absolvierte zwischen 1975 und 1978 erfolgreich sein Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit den Schwerpunkten Personal, Betriebspsychologie und Arbeitswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München. Seit 1986 ist Claus-Peter Hammer bei der Siemens AG in verschiedenen Funktionen der Kaufmännischen Bildung tätig. Momentan ist er als Referent für Kaufmännischen Bildung in den Bereichen Strategische Bildungspolitik, Hochschulkontakte zum Aufbau von dualen Studiengängen, Aufbau der beruflichen Fortbildung bei Siemens-Landesgesellschaften, Aus- und Fortbildung in kaufmännischen Berufen sowie Gestaltung von berufsbegleitenden Studiengängen aktiv. Er hat außerdem mehrere Lehraufträge an deutschen Hochschulen und wirkt in mehreren Gremien von Verbänden und IHK'n mit. // Stand: 11/2008 → Publikationen


Hanika, Heinrich
... forscht und lehrt an der Steinbeis-Hochschule in Berlin, an Hochschulen in Ludwigshafen am Rhein sowie Stuttgart und an der Semmelweis Universität Budapest. Er ist Professor, Visiting Professor und Dozent auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften. Seine zahlreichen Publikationen und Vorträge sowie Forschungs- und Transferschwerpunkte befassen sich mit den Themenfeldern Internationales Recht, Europa- und Wirtschaftsrecht, Digitalisierung, Big Data, Analytics und Recht, Datenschutz- und Datensicherheitsrecht, Internetrecht, e-Health und m-Health, Gesundheits-, Medizin- und Pflegerecht sowie Privat- und Hochschulrecht. Professor Dr. iur. Heinrich Hanika verfügt über eine breite Projekt- und Gutachtenserfahrung sowie über ein umfangreiches internationales und nationales Netzwerk im Hochschulbereich und in der (Gesundheits-)Wirtschaft. Von 2006 bis 2019 leitete er außerdem das Steinbeis-Transfer-Institut Medical Management and Research. // Stand: 04/2020 → Publikationen


Hänssler, Karl Heinz
... war am Buchprojekt „Der Tourismus als Wirtschaftsfaktor in deutschen Bodenseegebiet“ beteiligt. // Stand: 04/1998 → Publikationen


Harnack, Klaus
... absolvierte seinen Bachelor in Kognitionswissenschaft an der Universität Osnabrück. Anschließend erwarb er einen Master in Forschungspsychologie an der Universität von Amsterdam, Niederlande, und promovierte an der Fakultät für Sozialpsychologie und Motivation der Universität Konstanz. Während seiner Zeit an der Universität Konstanz arbeitete er in der DFG-Forschungsgruppe „Grenzen der Intentionalität“ und erhielt ein Stipendium an der Graduiertenschule für Entscheidungswissenschaften. Derzeit arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitspsychologie der Universität Münster. Er unterrichtet dabei Kurse zu Verhandlung, Konfliktlösung und Mediation sowie Kurse in Sozial-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind angewandte Einstellungen von fundierter Kognition, kollektiver Entscheidungsfindung, Mediation, Motivation und Kreativität. Seit 2015 ist Dr. Klaus Harnack Projektleiter im Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation. // Stand: 11/2015 → Publikationen


Harrer, Bernhard
... war am Buchprojekt „Der Tourismus als Wirtschaftsfaktor in deutschen Bodenseegebiet“ beteiligt. // Stand: 04/1998 → Publikationen


Hasselmann, Hermann
... war am Buchprojekt „Einvernehmlich planen und bauen“ beteiligt. // Stand: 06/2015 → Publikationen


Hatvani, Nora
... ist für Bay Zoltán Nonprofit Ltd. for Applied Research tätig. Nora Hatvani arbeitete am EU-Projekt AGRIFORVALOR mit, welches sich mit der Verwertung von Reststoffen und Nebenströmen aus der land- und forstwirtschaftlichen Produktion in Form einer Kaskadennutzung befasste. Gefördert wurde das Projekt durch das Programm Horizon 2020 der Europäischen Kommission. Das Projektmanagement und die Koordination übernahm die Steinbeis 2i GmbH (S2i). // Stand: 07/2019 → Publikationen


Haupenthal, Edmund
... hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) studiert. Nach beruflichen Stationen in einem Automobilzulieferkonzern und in leitenden Funktionen bei zwei Beratungsunternehmen ist er seit 18 Jahren als selbständiger Berater und Trainer tätig. Prof. Edmund Haupenthal leitet zwei Transferzentren der Steinbeis-Stiftung, die sich mit Themen der Analyse, Bewertung und Entwicklung von Unternehmen sowie der Unternehmensnachfolge beschäftigen. Daneben unterrichtet er seit über zehn Jahren an zwei Hochschulen in Süddeutschland und der Schweiz in Management- und Personalthemen. Seine Schwerpunkte liegen im Coaching von mittelständischen Unternehmen bei der strategischen Neuausrichtung sowie der integrierten Unternehmensentwicklung. Er ist Mitautor mehrerer Fachbeiträge zu den Themen Personalmanagement, Personalentwicklung, Multimedia und Outsourcing. // Stand: 12/2011 → Publikationen


Heilmann, Simone
... studierte an der Hochschule Pforzheim und schloss ihr Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre im April 2010 ab. Im Anschluss arbeitete Simone Heilmann am Forschungsprojekt der Steinbeis-Hochschule zum Thema Globalisierungsmanagement deutscher Unternehmen mit. // Stand: 11/2013 → Publikationen


Held, Bärbel
... ist eine deutsche Krankenhausmanagerin. Professor Dr. Bärbel Held ist heute als Geschäftsführerin des Universitätsklinikums Herzzentrum Dresden GmbH tätig. Vorher war sie in vergleichbarer Position im Helios-Konzern und als Vertriebsleiterin Healthcare-Deutschland bei ORACLE. Sie habilitierte sich 2013 (Juniorprofessur) an der Steinbeis-Hochschule zum Thema Innovation im Gesundheitswesen und promovierte 2003 an der Technischen Universität Hamburg- Harburg zu strategischen Kennzahlensystemen. Von 2004 bis 2014 hatte Sie verschiedene Professuren für Rechnungswesen und Controlling und Public Management an der Hochschule Nordhausen, an der Technischen Hochschule Ostbayern und ab 2011 als Leiterin des Institutes of Economics an der Steinbeis-Hochschule inne. Sie ist außerdem Gastprofessorin an der Nanchang University der V.R. China und arbeitet als Dozentin an der Steinbeis Business Academy.
Wissenschaftlich ist Frau Held heute in der Dresden Cardiovaskular Research Institute and Core Laboratories GmbH tätig. // Stand: 04/2020 → Publikationen


Hendriks, Kees
... ist an der Wageningen University and Research tätig. Kees Hendriks arbeitete am EU-Projekt AGRIFORVALOR mit, welches sich mit der Verwertung von Reststoffen und Nebenströmen aus der land- und forstwirtschaftlichen Produktion in Form einer Kaskadennutzung befasste. Gefördert wurde das Projekt durch das Programm Horizon 2020 der Europäischen Kommission. Das Projektmanagement und die Koordination übernahm die Steinbeis 2i GmbH (S2i). // Stand: 07/2019 → Publikationen


Henning, Jacqueline
... ist promovierte Neurophysiologin und freiberuflich als Bildungsberaterin tätig. Sie arbeitet unter anderem als Projektleiterin für E-Learning am Steinbeis-Transferzentrum Professionelles Lernen, Bildungsmanagement und IT. Dr. Jacqueline Henning hat langjährige Erfahrung bei der Schulung von Nutzern der ILIASPlattform. // Stand: 01/2012 → Publikationen


Henning, Peter A.
... ist Professor für Informatik an der Hochschule Karlsruhe, Direktor des Institute for Computers in Education, Vorsitzender der Jury des European eLearning Award eureleA und zusammen mit Sünne Eichler wissenschaftlicher Leiter der learntec. Prof. Dr. Peter A. Henning hat zahlreiche Publikationen zum Thema E-Learning veröffentlicht. // Stand: 01/2012 → Publikationen


Hermanutz, Max
... war am Buchprojekt „Unternehmenskommunikation in komplexen Situationen“ beteiligt. // Stand: 05/2010 → Publikationen


Herrmann, Eduardo
... ist Team Manager und Senior Project Manager für Produktionstechnologien, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften am Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ) / Steinbeis 2i GmbH (S2i). Das SEZ bildet für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und regionale Wirtschaftsförderer die Brücke nach Europa. S2i verpflichtet sich den Themen Innovieren und Internationalisieren und stützt sich auf die über 25-jährige Erfahrung des Steinbeis-Europa-Zentrums. // Stand: 12/2018 → Publikationen


Herzner, Alexander
... absolvierte seinen Master für Betriebswirtschaft (M.Sc.) an der Universität Bamberg. Neben diversen Tätigkeiten in Wissenschaft und Praxis wirkte Alexander Herzner bereits in einigen Forschungsprojekten insbesondere zum Thema "Strategisches Controlling" mit. Seit 2011 ist er als Lehrbeauftragter für Kostenrechnung und Controlling an der HAW Amberg-Weiden tätig. // Stand: 04/2013 → Publikationen


Hesse, Corinna
... schloss ihr Studium der Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik erfolgreich mit einem M.A. ab. Seither arbeitet Corina Hesse in verschiedenen Bereichen als Kulturjournalistin, Medienproduzentin, Autorin und Verlegerin im Silberfuchs-Verlag. Des Weiteren ist sie als Sprecherin der Kreative MV (Netzwerk für Kultur- und Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern) und als Vorstandsmitglied der Kreative Deutschland (Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft) tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen der medialen Wissensvermittlung, Fortbildung für Kreativschaffende und Kreativwirtschaft im ländlichen Raum. // Stand: 09/2018 → Publikationen


Hilger, Eduard
... leitet an der Berufsakademie Villingen-Schwenningen den Studiengang Banken und Bausparkassen. In der Lehre sowie in der empirischen Forschung gilt sein besonderes Interesse den Themen Corporate & Investmentbanking sowie Kreditrisikomanagement. Jahrelange Praxiserfahrungen sammelte er im Kreditrisikomanagement und in der Firmenkundenbetreuung einer Großbank. Prof. Eduard Hilger arbeitet außerdem in der Erwachsenenbildung und hält Vorträge zu den oben genannten Themengebieten. // Stand: 01/2008 → Publikationen


Hiller, Simon
... arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ferdinand-Steinbeis-Institut, im Forschungsbereich Industrial Internet & Industrie 4.0 speziell im Themengebiet Additive Manufacturing. Er studierte Medizintechnik (B.Sc.) im Kooperationsstudiengang der Universität Stuttgart und der Universität Tübingen bis 2015. Anschließend absolvierte Simon Hiller den Studiengang Master of Business Engineering (MBE) an der Steinbeis-Hochschule und schloss diesen 2017 ab. // Stand: 08/2018 → Publikationen


Hochberg, Katrin
... begann im Jahr 2020 mit ihrer Arbeit als Projektmanagerin für die Steinbeis 2i GmbH mit Schwerpunkt auf sozialem Unternehmertum und Clusterentwicklung. Vor ihrer Tätigkeit bei Steinbeis war sie 4 Jahre an der Technischen Universität Kaiserslautern als Outreach-Manager für ein Verbundforschungszentrum für Spinphysik und als Physikpädagogin aktiv. // Stand: 10/2020 → Publikationen


Hochrein, Vanessa
... ging nach ihrem Abitur für einige Zeit nach Südamerika, bevor sie ihr Studium an der LMU in München begann. Die Praxisphasen während ihres Magister-Studiums der Ethnologie, Psychologie und Wirtschaftsgeographie verbrachte sie im Ausland (Italien, Irland, Thailand). Nebenbei war sie Vorsitzende zweier Vereine, die sie während ihrer Schulzeit mitgegründet hatte. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Vanessa Hochrein einige Zeit für das Goethe-Institut in Australien, bevor sie berufsintegriert ihr MBA-Studium an der SIBE aufnahm. Seit 2008 ist sie bei der SAPHIR Deutschland GmbH als Projektleiterin angestellt. // Stand: 09/2012 → Publikationen


Höhne, Uwe
... ist bei IBM Global Business Services als Partner zuständig für den Beratungsbereich "Business Analytics & Optimization" und vertritt dieses Thema auch geschäftsbereichsübergreifend bei der IBM in der Alpenregion. // Stand: 05/2011 → Publikationen


Holzbaur, Ulrich
... ist Professor im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Aalen und Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Angewandtes Management, Aalen. Die Schwerpunkte seiner Lehre liegen in den Bereichen Qualitäts- und Projektmanagement sowie in der Nachhaltigen Entwicklung. In der Forschung beschäftigt sich Prof. Dr. Ulrich Holzbaur mit vielen Facetten des Managements und mit der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Holzbaur hat für die Hochschule und den Steinbeis-Verbund Projekte in vielen Ländern durchgeführt, u. a. auch in Südafrika, Südamerika, der Kaukasus-Region, Bosnien-Herzegowina und Ungarn. // Stand: 04/2013 → Publikationen


Horne, Annette
... studierte evangelische Theologie (Diplom) in Wuppertal, Münster und Heidelberg. Nach einer Zusatzqualifikation in Personal- und Organisationsentwicklung und Tätigkeiten in der Personalentwicklung namhafter internationaler Unternehmen begann sie ihre Arbeit als Projektleiterin für internationale Qualifizierungsprojekte bei der SIBE. Von dort wechselte sie im Jahr 2000 zur Steinbeis-Hochschule, wo sie zunächst für die Steinbeis-Akademie für Unternehmensführung und später die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) arbeitete. Neben Vertrieb und Marketing von internationalen Geschäftsentwicklungsprogrammen in Deutschland war Annette Horne vor allem für die Rekrutierung internationaler Teilnehmer und die Entwicklung internationaler Kooperationspartner in den Ländern Brasilien, Russland, Indien, China und Osteuropa verantwortlich. Seit Januar 2011 leitet sie das Büro der SIBE in San Diego, CA (USA). // Stand: 09/2012 → Publikationen


Horner, Claudia
... gründete 1998 das institute.intercultural communication & consulting. Spezialisiert auf den Bereich HR Management unterstützt sie Unternehmen in der Personal- und Organisationsentwicklung und begleitet v. a. Führungskräfte in Veränderungsprozessen. Claudia Horner studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien mit der Spezialisierung „Unternehmensrechnung und Revision“ sowie „Personalführung“. Schon ihre Diplomarbeit war dem komplexen Thema „Führung“ gewidmet. Nach einigen Jahren Erfahrung im Bereich Rechnungswesen und Marketing, absolvierte sie eine fundierte Trainer- und Coachausbildung. Heute lebt sie in Berlin. Claudia Horner ist Mitglied des Beirats des Berufsverbandes der Verkaufsförderer und Trainer E.V. (BDVT). // Stand: 01/210 → Publikationen


Höß, Barbara
... ist seit 1996 als selbständige Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Osteopathie in Karlsruhe und darüber hinaus als Lehrkraft für Osteopathie am AVT-College für Osteopathische Medizin in Nagold tätig. Im weiteren Verlauf erwarb Barbara Höß die Heilpraktiker-Erlaubnis sowie den Studienabschluss zum Bachelor of Arts für Osteopathische Medizin. Berufspolitisch ist sie seit 2004 als ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Deutschen Verband für Osteopathische Medizin e.V. aktiv. // Stand: 05/2011 → Publikationen


Huber, Robert
... war an den Buchprojekten „Customer Empowerment im Zeitalter des Web 2.0“ und „Customer Empowerment im Zeitalter des Web 2.0“ beteiligt. → Publikationen


Hüttner, Regina
... ist Project Consultant am Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ) / Steinbeis 2i GmbH (S2i). Das SEZ bildet für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und regionale Wirtschaftsförderer die Brücke nach Europa. S2i verpflichtet sich den Themen Innovieren und Internationalisieren und stützt sich auf die über 25-jährige Erfahrung des Steinbeis-Europa-Zentrums. Regina Hüttner war am EU-Projekts TIPS beteiligt, das vom Steinbeis-Europazentrum koordiniert wurde. Ziel des Projekt war es, die europäische Innovationskraft und das marktbezogene Wachstum der Mobilitätsbranche langfristig zu sichern. // Stand 10/2014 → Publikationen